Im Zeitalter von Internet sind Unternehmen nur so erfolgreich wie ihre Website funktionell ist. Da eine vollständig optimierte Website einer der wichtigsten treibenden Faktoren für den Erfolg ist, sind Unternehmen darauf bedacht, schnellstmöglich die neuesten Tools zu bekommen, die sie für die Website-Optimierung benötigen.

Diese Tools helfen Unternehmen dabei, Einnahmen aus Verkäufen zu erzielen, die Lead Generation und Conversion Rates zu steigern, Zielgruppen anzulocken, in Suchmaschinen besser aufgeführt zu werden und vieles mehr. Mit anderen Worten, die Website-Optimierung ermöglicht es Ihrem Unternehmen, online erfolgreicher zu sein.

Deshalb sind modernste Tools zur Optimierung Ihrer Unternehmenswebsite von entscheidender Bedeutung für ihre Geschäfts- und Marketingstrategie.

Definieren der Website-Optimierung

Was ist es?

Von der Definition her ist Website-Optimierung: „der Prozess der Verwendung von Tools, fortgeschrittenen Strategien und Experimenten, um die Leistung Ihrer Website zu verbessern, den Datenverkehr kontinuierlich zu steigern, Conversions zu erhöhen und Umsatz zu steigern. Einer der kritischsten Aspekte der Website-Optimierung ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO – Search Engine Optimization).“

Die Optimierung Ihrer Website umfasst die Verbesserung aller wesentlichen Funktionen auf Ihrer Website, die erforderlich sind, um den Datenverkehr anzukurbeln, Interesse in potenziellen Kunden zu wecken und sie in Verbraucher zu konvertieren.

Die Website-Optimierung umfasst eine Reihe von Funktionen für die Lead Generation und -Conversion. Dazu gehören:

  • Suchmaschinenoptimierung – umfasst Backlinks, On-Page SEO und Website-Inhalte;
  • Hosting-Performance;
  • Optimierung für mobile Geräte;
  • Ladegeschwindigkeit;
  • Beseitigung von Seitenfehlern und andere Punkte der technischen Ausführung;
  • Optimierung der Conversion Rates – Exit-, Conversion- und Bounce-Rates sowie Benutzerdemografie;

Das Hauptziel von SEO  ist es, den Datenverkehr zu Ihrer Website zu leiten, um Verbraucher zu konvertieren und es Ihrem Unternehmen zu ermöglichen, Einnahmen zu generieren. Mit anderen Worten, Ihre Website muss vollständig für SEO optimiert werden, um Leads und Conversions zu generieren.

Eine vollständig optimierte Website verfügt über alle notwendigen Funktionalitäten, um Besucher zu engagieren, die dorthin geroutet werden.

Was sind die Vorteile?

Es gibt zwar viele große Vorteile der Optimierung Ihrer Website, aber wir werden einige der wichtigsten erwähnen.

1. Erhöhter Datenverkehr

Einer der wichtigsten Vorteile einer vollständigen Optimierung Ihrer Website ist der erhöhte Datenverkehr, der zu Ihren Landing Pages geleitet wird. Je öfter und weiter oben in Suchmaschinenergebnissen Ihre Website angezeigt wird, desto mehr Besucher zieht sie an. Da es im E-Commerce um SEO geht, wird durch die Website-Optimierung dieser dringend benötigte Datenverkehr sichergestellt.

Um dorthin zu gelangen, wo Sie sein möchten, müssen Sie auf ein paar wichtige Dinge achten, z. B. das Erstellen informativer Schlüsselwörter und Phrasen, einschließlich Meta-Titeln, Beschreibungen und Tags.

Diese werden auch dazu beitragen, den Datenverkehr zu erhöhen, indem sie allen potenziellen Interessenten erlauben, Ihre Website mit weniger Aufwand zu finden, indem sie die richtigen Worte in ihrer Suchleiste eingeben. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Website die richtigen und bestqualifizierenden Zielgruppen erreicht.

2. Ziehen Sie eine größere Zielgruppe an

Moderne Verbraucher verlassen sich auf das Internet, um ihren täglichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Sie zählen auf Suchmaschinen, um die Dienstleistungen oder Produkte zu finden, die sie benötigen. Der beste Weg, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen, sie auf Ihrer Website landen zu lassen und zum Handeln zu bringen, ist, indem Sie Ihre Website auf der allerersten Seite von Google platzieren.

So funktioniert SEO für Sie; durch die Erhöhung der Anzahl der potenziellen Interessenten, die Ihre Website besuchen, in der Hoffnung, zu finden, was sie suchen. Je höher Ihre Website rangiert, desto mehr Besucher ziehen Sie an.

3. Kosteneffektive Marketingstrategie

Da Ihre Zielgruppe alles selbst macht, ist die Optimierung Ihrer Website eine der kostengünstigsten Marketingstrategien, in die Sie investieren können. Menschen nutzen das Internet, um online nach Dienstleistungen und Produkten zu suchen und die Optimierung ermöglicht es ihnen, Ihre Website in ihren Suchergebnissen ganz oben zu sehen.

In Bezug auf den ROI, erreichen Sie viel bessere Ergebnisse als durch andere, teure Marketingstrategien wie E-Mail-basierte Werbung, TV oder Zeitungswerbung, etc. Viel wichtiger ist aber, dass SEO den kosteneffizientesten und bestqualifizierenden Datenverkehr zu Ihrer Website leitet und so genau die Ergebnisse liefert, die Sie erwartet haben.

4. Markenbekanntheit

„Branding“ ist in der Welt des E-Commerce von entscheidender Bedeutung. Da Ihre Website Ihre Marke ist, ist es das erste, was neue Besucher sehen, wenn sie dort ankommen. Ihre Website ist buchstäblich Ihre Online-Identität als Marke.

Sie können Ihre Marke verwenden, um die Bekanntheit und den Wert zu erhöhen, indem Sie Ihre Website optimieren und sie über mehrere Kanäle, mobile Geräte, verschiedene Plattformen usw. voll funktionsfähig machen.

Durch ständige Optimierung bleibt Ihre Website an der Spitze der Suchmaschinen. Sie wird konsequent präsent sein und ein Markenimage aufbauen, das nach Vertrauenswürdigkeit und Autorität strebt. Dies rückt Ihre Marke in den Augen der Besucher ins rechte Licht.

Wenn die Qualität Ihrer Inhalte mit Optimierungs- und SEO-Ranking-Parametern übereinstimmt, haben Sie die Chance, eine Unmenge potenzieller Konsumenten für sich zu gewinnen. Darüber hinaus wird Ihre Marke direkt mit den Produkten und Dienstleistungen, die Sie anbieten, in Verbindung gebracht.

Was sind die wichtigsten Optimierungsstrategien?

Im Wesentlichen geht es bei der Website-Optimierung darum, die SEO-Grundlagen richtig zu machen. Die folgenden Techniken werden Ihnen helfen, ein echter Profi zu werden.

Bevorzugung mobiler Geräte

Da sich der moderne E-Commerce um Kundenorientierung dreht, ist der erste Schritt zur Beherrschung der Website-Optimierung der Fokus auf mobile Geräte. Dieser Fokus umfasst:

  • Optimieren Sie Ihre Website für jedes mobile Gerät;
  • Ändern Sie den Maßstab Ihrer Bilder, um mit den neuesten Standards für sich selbst anpassende Designs übereinzustimmen;
  • Verwenden von kurzen Meta-Titeln, um es Nutzern von mobilen Geräten zu erleichtern, Sie zu finden;
  • Optimierung Ihrer Inhalte für Nutzer von mobilen Geräten;

Technische SEO

Die Durchführung technischer SEO ist für die meisten E-Commerce-Organisationen dank einer breiten Palette von SEO-Tools kein wahr gewordener Alptraum mehr. Mit neuen Möglichkeiten kommen jedoch auch neue Herausforderungen – das Sammeln, Analysieren und Interpretieren der neuesten Daten. Hier sind die wichtigsten Punkte, auf die Sie achten müssen:

  • Sicherstellen, dass Ihre Website tatsächlich nutzerfreundlich ist, wenn mobile Geräte verwendet werden;
  • Korrigieren möglicher Statusfehler;
  • Überprüfen der Website-Indizierung mit einem geeigneten Website-Optimierungs-Tool;
  • Beseitigung von mehrfachen Meta-Beschreibungen und -Titeln;
  • Beheben fehlerhafter Links und Überwachen Ihrer Inhalte;

Content Marketing

Da täglich bewusstseinsverzerrende Datenmengen generiert werden, stehen Unternehmen vor der Herausforderung, all diese unübersichtlichen Informationen in einen sinnvollen Zusammenhang zu bringen. Sie können Ihre Bemühungen jedoch erheblich verbessern, wenn Sie:

  • Ein Ressourcencenter entwickeln und es mit hochwertigen, relevanten und informativen Inhalten füllen;
  • Links zu Ihrer Website, Ihren Produkten, Dienstleistungen, etc. hinzufügen;
  • Ihre Inhalte miteinander verknüpfen;
  • Blogs schreiben, die sich auf Ihr Geschäft beziehen und sie mit selbigem verlinken;
  • Eine starken Social-Media-Präsenz etablieren;
  • Die neuesten Themen aus Ihrer Branche auf Ihren Social-Media-Kanälen präsentieren;

Die 8 wesentlichen Tools zur Website-Optimierung, die Sie benötigen

Nachdem wir nun wissen, was Website-Optimierung ist und wie sie einem Unternehmen helfen kann, sollten wir tiefer in die wesentlichen Tools zur Website-Optimierung eintauchen, die Ihnen helfen können, Ihre Geschäftsziele schnell und effektiv zu erreichen.

1. Google Analytics

Allgemein als eines der beliebtesten Tools von allen anerkannt, GA ist so etwas wie ein Favorit unter Website-Besitzern. Dies könnte daran liegen, dass sie es kostenlos nutzen können oder weil es mit einer breiten Palette von fantastischen Funktionen kommt.

GA ist perfekt für die Analyse, wie viel Zeit jeder Interessent auf bestimmten Webseiten verbringt, seinen physischen Standort, demografische Daten usw. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen, den gesamten Datenverkehr zu untersuchen, der durch Ihre Website geht, um sowohl treue als auch neue Interessenten zu entdecken.

Einige der nützlichsten Merkmale sind:

  • Tracking Conversions – das Tool ermöglicht es Ihnen, bestimmte Conversion-Ziele zu setzen, die Sie erreichen möchten, um zu sehen, wie gut Ihre Website in verschiedenen Bereichen abschneidet;
  • Überwachung, wie viele einzelne Besucher auf Ihrer Website gelandet sind – jeder Besucher wird eine einzigartige ID erhalten;
  • Überwachen der Interaktion von Besuchern mit Ihrer Website – verwenden Sie verschiedene Messwerte, um alle Interaktionen zu verfolgen; ;
  • E-Commerce-Tracking – verfolgen Sie die profitabelsten Kunden, um Ihren Umsatz zu verbessern;

2. Google Search Console

Dies ist ein Tool, das eine Reihe von Funktionen bietet, die Sie verwenden können, um wertvolle Daten zu sammeln, wie Sie Ihre Website besser nach den neuesten Google-Standards optimieren können.

GSC ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie verfolgen und überwachen können, wie Ihre Website auf Google läuft und die besten Empfehlungen erhalten, um Ihre Präsenz in den Suchmaschinenergebnissen bestmöglich zu optimieren.

Zu den GSC-Funktionen gehören:

  • Die Anzahl der verweisenden Links zu Ihrer Website;
  • Die mobile Ausführung Ihrer Website;
  • Überwachen aller zugehörigen Suchanfragen;
  • Tracking-Seiten, die den höchsten Datenverkehr anziehen;
  • Mobiler Usability-Test, der die Reaktionsfähigkeit, Ladegeschwindigkeit und mobile Funktionalität Ihrer Website testet;

3. SEO PowerSuite

Ein gut ausgestattetes SEO-Toolkit zu haben, ist für jedes seriöse Unternehmen heute unerlässlich. SEO PowerSuite ist genau das und mehr. Abgesehen davon, dass Sie Ihre SEO auf eine ganz neue Ebene bringen, hat dieses Tool eine Menge auf Lager, um Ihnen zu helfen, sich um jeden SEO-Aspekt zu kümmern, den Sie benötigen.

Seine wahre Stärke liegt jedoch in der Bandbreite der Funktionen, die es mit sich bringt:

  • Website-Auditor – prüfen Sie Ihre Inhalte und die Website-Infrastruktur mit ein paar Klicks, schnell und einfach;
  • Rank Tracker – eine Funktion, die 20 verschiedene Methoden der Suche nach den effektivsten Keywords und zur Überprüfung Ihrer Rangliste über eine Reihe von Suchmaschinen bietet;
  • Link-Assistent – Erstellen und verwalten Sie Ihre internen Links auf die effektivste Art und Weise;
  • SEO SpyGlass – halten Sie ein Auge auf die Backlinks, die Ihre Konkurrenten verwenden, um Ihr gesamtes SEO-Spiel zu verbessern;

4. CrazyEgg

Website-Besitzer investieren viel Zeit, Mühe und Ressourcen, um herauszufinden, wie Besucher mit ihren Websites interagieren. Sie können diese Ausgaben reduzieren und sich Zeit und Mühe sparen, indem Sie sich auf Crazy Egg verlassen, da es Ihnen alles bietet, was Sie brauchen.

Dieses Tool sammelt Informationen darüber, wie Internetbenutzer mit Ihrer Website und den zugehörigen Seiten interagieren, indem es Ihnen visuelle Berichte bereitstellt. Das Tool bietet folgende Funktionen:

  • Heatmap – Identifizieren Sie die Seiten, die die höchste Klickaktivität sammeln;
  • Scrollmap – finden Sie die besten Orte auf Ihrer Website für die Platzierung von Call-to-Action-Buttons, um maximale Interaktion zu gewährleisten;
  • Konfetti-Bericht – Teilen Sie Ihre Zielgruppe nach einzelnen Klicks auf;
  • Berichtserstellung – Überprüfen Sie die Anzahl der Klicks, die Ihre Website erhalten hat, schnell und einfach;

5. AB Tasty

Mit AB Tasty können Sie Ihre Webseiten testen, um festzustellen, welche die besten Ergebnisse liefern. Website-Besitzer verwenden dieses Tool, um herauszufinden, welche Seiten die meisten Leads und Conversions generieren, den meisten Datenverkehr und Verkäufe erzielen, usw.

Es erlaubt Ihnen auch, zu sehen, was Ihr Publikum auf Ihrer Website bevorzugt, so dass Sie Ihre Website weiter optimieren können, um diese Ziele zu erreichen. Zu den besten Funktionen gehören:

  • Verfolgung und Analyse des Verbraucherverhaltens auf Ihrer Website;
  • Optimierung des Kundenerlebnisses;
  • A/B-Tests und Testerstellung;
  • Erweitertes Targeting, mit dem Sie die am besten geeigneten Zielgruppen und Standorte für Ihr Unternehmen analysieren können;

6. MailChimp

MailChimp ist ein Website-Optimierungs-Tool, mit dem Sie die volle Kontrolle über Ihre E-Mail-Marketing-Bemühungen erhalten können. E-Mail-Listen sind wichtig, um Ihre Marketingziele zu erreichen und dieses Tool ermöglicht es Ihnen, Ihr Marketing auf eine ganz neue Ebene zu bringen.

MailChimp ist mit erstaunlichen Funktionen ausgestattet, wir werden allerding nur auf die wichtigsten eingehen:

  • Vollständige Automatisierung des Sammelns von E-Mails von Besuchern und deren Versand als Follow-up;
  • Eine Reihe von internetbasierten Vorlagen, Designs und Layouts zum Erstellen kundenorientierter E-Mails;
  • E-Mail-Vorlagen erstellen;
  • Vollständige Aufteilung Ihrer Abonnenten nach bestimmten Parametern;
  • Kampagnenleistungsverfolgung, die Ihnen hilft, Ihre Bemühungen zu verbessern;

7. PageSpeed  Insights

Wie der Name schon sagt, können Sie mit diesem Tool die Geschwindigkeit Ihrer Website nachverfolgen. Wie schnell Ihre Website geladen wird, wirkt sich dramatisch auf den Gesamteindruck Ihrer Marke auf einen Besucher und sein Verhalten aus. Wenn Ihre Website langsam ist, werden Besucher nicht gerne bleiben. Stattdessen werden sie anderswo suchen, was sie brauchen.

Je schneller Ihre Website geladen wird, desto mehr Conversions erhalten Sie. Das Tool ermöglicht Website-Besitzern, ihre Website-Geschwindigkeit auf verschiedenen Geräten und Plattformen zu analysieren und bietet die besten Empfehlungen, um die Gesamtleistung Ihrer Website zu verbessern.

8. HootSuite

Da Social Media im E-Commerce eine große Rolle spielt, ist HootSuite ein perfektes Tool, das es Unternehmen aller Größenordnungen ermöglicht, eine effektive Social-Media-Präsenz aufzubauen.

Das Tool ist mit einem ganzen Arsenal von Funktionen ausgestattet, die es einfach machen, die gewünschte Webpräsenz aufzubauen, die Sie benötigen. Die Liste der Funktionen umfasst:

  • Social-Media-Integration – nutzen Sie das Potenzial von Plattformen wie YouTube, Twitter, Instagram, LinkedIn, Facebook und mehr;
  • Erweiterte Posting Planung – Erstellen Sie einen Zeitplan für Ihre Beiträge und lassen Sie die Automatisierung tun, was sie am besten kann;
  • Marken-Erwähnungs-Tracking – Sie werden jedes Mal wissen, wenn Ihre Marke erwähnt wird, um Ihr Engagement zu verbessern;
  • Erweiterte Analysen – Seien Sie mit Ihren Postings einen Schritt voraus, indem Sie die relevantesten Beiträge in Ihrer Branche erstellen;

Schlussfolgerung

Es stimmt zwar, dass es viele weitere Tools zur Website-Optimierung gibt, aber wir wollten die wesentlichen Tools aufschlüsseln, die jeder Website-Besitzer besitzen sollte.

Die Kombination dieser Tools und Ihre SEO-Taktik sollte Es Ihnen ermöglichen, Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein jedem Besucher die bestmöglichen Benutzererfahrungen mit jeder Interaktion zu bieten.