Online existieren alle möglichen Arten von Vorlagen und Mythen über die Suchmaschinenoptimierung. Andere erklären, wie man durch Suchmaschinenoptimierung und Affiliate-Marketing in nur 3 Monaten 20.000 $ passives Einkommen erzielen kann.

Während das andere Extrem Ihnen seelenruhig sagt, dass Suchmaschinenoptimierung ein langfristiger Prozess ist und dass es keine sofortigen Gewinne gibt. Wir sollten eher über Jahre als über Monate sprechen.

Ich persönlich halte mich nicht für einen SEO Guru, obwohl ich mich ziemlich viel damit beschäftigt habe. Es gibt jedoch Tausende von klügeren SEO Gurus, die viel mehr Erfahrung haben als ich.

Für diesen Blog habe ich nun meine Erfahrungen mit Trustmary SEO und meine Pläne für die Zukunft zusammengestellt.

Ich werde auch unsere SEO für Finnland und Schweden durchgehen, konzentriere mich aber hauptsächlich auf unsere englische Website.

Die Ergebnisse sind aus dem Zeitraum August bis Dezember 2019. Ich betrachte die Zahlen nur auf monatlicher Basis, so dass kleine Schwankungen ausgeschlossen sind. Und ich konzentriere mich auch eher auf die Menschen, die auf der Website landen, nicht so sehr auf unsere Platzierungen bei Google und die Eindrücke, die wir erhalten.

SEO-Ergebnisse zusammengefasst

Englische Version organische Besucher: 143 -> 1190, Wachstum von 732%

Schwedische Version organische Besucher: 17 -> 57, Wachstum von 235%

Finnische Version organische Besucher: 802 -> 1592, Wachstum von 98,5%

SEO-Ergebnisse der englischen Version im Detail (trustmary.com)

  • August 2019: 143 organische Besucher.
  • September 2019: 201 organische Besucher.
  • Oktober 2019: 353 organische Besucher.
  • November 2019: 766 organische Besucher.
  • Dezember 2019: 1190 organische Besucher.

Nachfolgend sind die Seiten mit den meisten Besuchern von August bis Dezember 2019 aufgeführt:

Nachfolgend ist der organische Besuchertrend im gleichen Zeitraum dargestellt:

Was sind die Aspekte der Suchmaschinenoptimierung?

Ich habe unsere SEO in vier Bereiche aufgeteilt:

1. Inhalt

Es handelt sich hauptsächlich um einen Blog. Als ich einen kurzen Blick auf wordpress warf, gab es insgesamt 68 englische Blogs, darunter 12 geplante Blogs. Ein Viertel Blogs wurde vor August, hauptsächlich im Juli, veröffentlicht. Aber die meisten im August oder danach. Grob könnte man sagen, dass von August bis heute 40 Blogs in englischer Sprache veröffentlicht wurden.

Es wird auch in Zukunft noch viel Arbeit mit den Inhalten anfallen und es wurden bisher viele Fehler bei den Inhalten gemacht. Die Auswahl der Themen war ein wenig willkürlich und hätte gezielter sein können. Der Schwerpunkt lag also mehr in der Quantität als auf die eigentlichen Themen.

Das Ziel war also nicht wirklich, jeden Blog zu bewerten, sondern vielmehr, so viel zu schreiben, dass einige von ihnen ein Ranking erhalten.

2. Interne Verknüpfungen und Struktur

Interne Verknüpfungen erstelle ich ab und zu, vielleicht einmal in zwei Monaten oder so. Bei der Veröffentlichung neuer Blogs habe ich da nicht so drauf geachtet.

An der Struktur hat sich im Laufe der Zeit nichts großartig geändert.

3. Website-Geschwindigkeit und Technik

Ich habe mich nicht wirklich auf diesen Fall konzentriert. Ich habe die grundlegenden Verpackungsbilder und so gemacht, aber das war’s auch schon. Aber die grundlegenden technischen Dinge waren auf der Website ganz in Ordnung.

Wir setzen auch Cloudfare ein, was die Geschwindigkeit erhöht.

4. Linkaufbau

Linkaufbau ist etwas, worüber ich in letzter Zeit viel gelernt habe. Ich habe mich ausschließlich auf White-Hat-Linkaufbau und versucht, die Seite langfristig aufzubauen.

Linkaufbau ist neben der eigentlichen Inhaltserstellung wahrscheinlich der zeitaufwendigste Teil der SEO. Und das ist etwas, was ich auch in Zukunft tun werde.

Wie viel Ressourcen wurden für die Suchmaschinenoptimierung aufgewendet?

Hier sind grobe Schätzungen der verwendeten Ressourcen für SEO:

  1. Planung und Verwaltung von SEO + Interne Verlinkung -2000€
  2. Erstellung von Inhalten – 2900€
  3. Webentwicklung – 500€
  4. Linkaufbau – 1500€ (dies ist hauptsächlich meine Zeit, um Inhalte zu schreiben und Blogs für Gastbeiträge zu kontaktieren)

Gesamtkosten: 6 900€, also 1 380€ pro Monat.

Das sind Schätzungen, weil ich keine genauen Berechnungen der aufgewendeten Zeit habe, aber ich glaube, dass sie recht nahe beieinander liegen.

Was genau haben wir für unsere SEO getan?

1. Stichwortsuche

Die Grundlage all unserer SEO-Bemühungen war die mit dem Keywordtool.io durchgeführte Stichwortsuche. Ich bin jetzt tatsächlich dazu übergegangen, Ubersuggest zu verwenden, da es dasselbe kostenlos macht. tekeminen.

2. Erstellung von Inhalten

Auf der Grundlage der Stichwortsuche begannen wir mit der Erstellung von Inhalten. Es wurden Inhalte verfasst, die bei verschiedenen Suchbegriffen einen möglichen Rang einnehmen könnten. Manchmal rangierten die Texte gut, andere Male nicht so gut.

Ich habe mich darauf konzentriert, dass der Inhalt gut genug und nicht perfekt ist. Wichtiger als die Grammatik war, dass der Inhalt tatsächlich einen Mehrwert für den Leser bietet. Es hätte strengere Standards für die Qualität der Inhalte und den Fokus der Inhalte geben können, aber manchmal ist der Fokus leichter durch das Tun als durch das Denken zu finden.

Meistens konzentrierte sich der schriftliche Inhalt darauf, mehr als 1.000 Wörter für einen bestimmten Suchbegriff zu schreiben. Einige kürzer, andere länger. Wenn der Inhalt direkt in Englisch wäre, würde es etwa 80-100 € / 1000 Worte kosten, aber die Kosten für die übersetzten Inhalte waren viel billiger. Auch dies sind Schätzungen, sollten aber realistisch sein.

3. Linkaufbau

Ich hatte von Anfang an keinen sehr vernünftigen Plan, um die Links richtig aufzubauen. Allerdings habe ich langsam eine ziemlich gute Routine für den Linkaufbau aufgebaut. Um Links aufzubauen, mussten hauptsächlich Inhalte produziert und verschiedene Blogs kontaktiert werden. So wurden Links durch Gästeblogs aufgebaut, die in der Regel eine Präsentation des Autors enthielten und dann von diesen auf meine Homepage verlinkt wurden. Offensichtlich haben auch unsere Inhalte organische Links bekommen.

Ich konzentrierte mich auf Markenanker, machte keine Ankertext-Tricks, da ich mich von Suchmaschinen-Spamming fernhalten wollte (Ich behaupte aber nicht, dass andere kein Suchmaschinen-Spamming sein könnten).

Welche Seiten haben den meisten Traffic?

  1. 3 Best Examples of Testimonial Request Letters That You Can Copy -blog

506 Besucher über die organische Suche im Dezember.

  1. Employee Testimonials -service page

187 Besucher über die organische Suche im Dezember.

  1. Front page

144 Besucher über die organische Suche im Dezember.

  1. What is NPS and how do you measure it? -blog

95 Besucher über die organische Suche im Dezember.

  1. 7+ Tips for Using Customer Testimonial Videos in Marketing -blog

81 Besucher über die organische Suche im Dezember.

  1. 15 Important Questions to Ask For a Testimonial -blog

52 Besucher über die organische Suche im Dezember.

  1. About us

27 Besucher über die organische Suche im Dezember.

  1. NPS – A comprehensive guide to understanding Net Promoter Score – blog

25 Besucher über die organische Suche im Dezember.

5 Monate SEO zusammengefasst

1190 Unique Visits pro Monat sind viel mehr als kein Unique Visit pro Monat. Aber mit diesem 1190 kann man noch nicht wirklich Geschäfte machen. Allerdings, für einen Anfänger SEO, ist das eine gute Absprungbasis in Richtung zahlreiche Besucher.

Ich hatte nicht wirklich ein Bild davon, wie hart die Konkurrenz weltweit bei den Suchergebnissen ist, aber jetzt zeichnet sich eine Art Bild in meinem Kopf ab und es scheint keine unmögliche Aufgabe mehr zu sein, ein globales Ranking zu erhalten.